Grenzerfahrung

Der zweite Handy-Cap-Film / 2010

 

Grenzerfahrung from TRAVE-FILM on Vimeo.

Der Kurzfilm "Grenzerfahrung" handelt von einem Naturschutzbeauftragten,
der sich beim Kartieren der Fauna und Flora an der ehemaligen innerdeutschen Grenze
plötzlich im Jahre 1984 wiederfindet.

Seine Versuche sich mit einem neumodischen Plastikkärtchen auszuweisen,
die Grenzposten mit 50 € zu bestechen
oder seine Unschuld mit einem Fotohandy zu beweisen,
bringen ihn immer tiefer in Schwierigkeiten...

13. August 2011: Fünfzig Jahre nach dem Bau der Mauer.
Ein Naturschützer kartiert in einem Naturschutzgebiet
auf dem ehemaligen Grenzstreifen zur DDR Flora und Fauna.
Als er sich umsieht, befindet er sich plötzlich im Jahre 1984.
Noch nicht begreifend was passiert ist, steht er auch schon zwei Grenzern gegenüber.
Als die Grenzposten bei dem vermeintlichen Grenzverletzer
einen Personalausweis in Form einer Plastikkarte, Euroscheine als Währung,
ein modernes Fotohandy, eine Digitalkamera
und sogar Ausdrucke von Satellitenbildern aus dem Internet entdecken,
droht die Situation zu eskalieren…

 



trave-film.de